Weihnachts Wein: Schöne Bescherung mit erlesenen Tropfen

Weihnachten steht für funkelnde Lichter, den Duft nach Lebkuchen, gebrannten Mandel, Weine und vielen anderen Leckereien. Kerzenlicht und vielleicht sogar ein prasselndes Kaminfeuer sorgen in der Weihnachtszeit für romantische Stimmung.

Die Kinder sind aufgeregt und öffnen jeden Tag ein Türchen ihres Adventskalenders voller Vorfreude und warten sehnsüchtig auf die Geschenke, die der Weihnachtsmann wohl unter den Baum legen wird. Doch Weihnachten ist auch die Zeit der Gourmets. Tolle Festessen werden zubereitet. Um all das abzurunden, bedarf es aber natürlich auch eines erlesenen Tropfens.

Wir geben im Folgenden Tipps, welcher Weihnachts Wein perfekt als Geschenk für liebe Menschen geeignet ist oder als Begleiter zum Essen am Heiligabend bzw. an den Weihnachtsfeiertagen dienen kann.

weine zu weihnachten

Die Wahl der passenden Weine zum Weihnachtsmenü

Diese Wahl kann für so manch einen eine echte Herausforderung werden, denn schließlich kann man sich hier nicht nur zwischen Weiß-, Rotwein und Rose entscheiden, sondern tiefer gehend gibt es dann natürlich noch eine gigantische Vielfalt an Rebsorten und Geschmacksrichtungen.

Vielen Menschen kennen die Faustregel, die lautet: Rotwein passt hervorragend zu kräftigen Gerichten, ebenso wie zu Wild und Fleisch. Weißwein passt sehr gut zu Fisch und Geflügel. Grundsätzlich lassen sich hier schon einmal grobe Fehler vermeiden.

Doch es gibt hier auch noch andere Kriterien, die beachtet werden sollten, denn nicht das eigentliche Gericht ist für die Wahl der Weine zu Weihnachten entscheidend, sondern auch die Besonderheiten des Weins. Gerade in der Weihnachtszeit werden die Speisen deftiger und der Weihnachtsbraten, sei es nun die Gans, ein Fondue oder ein Tafelspitz, fordert den richtigen Wein als stimmige Begleiter.

Hier sollte man auch den Alkoholgehalt nicht aus den Augen verlieren. Dieser spielt eine wichtige Rolle in Sachen Aromen. Ein hoher Alkoholgehalt hebt die süßen Aromen und auch Gewürznoten hervor, ein niedriger Alkoholgehalt bringt dafür die sauren Aromen zur Geltung.

Welcher Wein als Geschenk zu Weihnachten?

Wenn man weiß, dass der zu Beschenkende gerne Wein trinkt, dann spricht absolut nichts dagegen, zum Fest einen edlen Tropfen zu verschenken. Hierbei sollte jedoch die Devise sein, lieber eine Flasche weniger, dafür aber ein sehr guter Wein zu Weihnachten.

Wenn man nicht einfach nur mit ein paar losen Flaschen Wein als Geschenk daherkommen möchte, bietet es sich an, den Wein sehr schön verpackt zu Weihnachten zu verschenken. Eine gute Wahl sind zum Beispiel schicke Holzboxen, die noch einmal den edlen Charakter des Weines unterstreichen.

Wer noch etwas mehr ausgeben mag, der darf das Geschenk auch gerne noch um passendes Zubehör für den Weinliebhaber ergänzen, wie zum Beispiel einen ganz besonderen Korkenzieher. Auch ein Weinbuch wird ein Weinkenner als Geschenk zu schätzen wissen.

Zu Weihnachten mit Sekt oder Champagner anstoßen?

Gerade in der Weihnachtszeit wird viel mit Freunden und der Familie gefeiert. Überall dort, wo gefeiert wird, trinkt man auch gerne einmal ein Glas Sekt oder Champagner. Hier sind die Deutschen sogar Weltmeister. Die Beliebtheit von Sekt und anderen Schaumweinen ist in keinem anderen Land so groß wie hier.

Perlende Schaumweine eignen sich aber nicht nur zum Anstoßen bei einer Feier. Auch als Aperitif und als Essensbegleiter eignen sie sich hervorragend. Sie sind manchmal aber auch einfach eine kleine Belohnung, die man sich nach getaner Arbeit in der Küche gönnt, wenn man das Weihnachtsmenü vorbereitet hat.

Wer Sekt und Champagner gerne trinkt, der sollte unbedingt auf die richtige Temperatur achten, die bei 6 bis 8 Grad liegen sollte. Im Kühlschrank wird die Flasche möglichst stehend gelagert und geöffnet wird sie nicht mit einem lauten Knall, sondern ganz vorsichtig, damit nicht ungewollt viel zu viel von der prickelnden Kohlensäure entweicht.

Wie hat ihen der Artikel gefallen? 4,68 Sterne - 11 Bewertungen

Copyright: Wein-Port.de - Der Hafen feiner Weine

Unsere Crew-Empfehlungen für ihre Kombüse: